Lärmschutzbebauung Brandenburgerstraße, München

Wohnbauprojekt abgeschlossen, alle Mieter eingezogen

Nachverdichtung einer bestehenden Wohnbebauung aus den 1950-er Jahren am stark befahrenen Mittleren Ring im Rahmen des Förderprogrammes „Wohnen am Ring“.

ansicht-3

Die Baumaßnahme besteht aus vier Neubauten entlang der Brandenburger Straße und Aufstockungen an den Kopfenden der Bestandsgebäude, so dass eine durchgehend viergeschossige Lärmabschirmung entsteht. Stellplätze für die neu entstandenen Wohnungen werden in einer Tiefgarage unter einem der Höfe geschaffen. In den Genuss der lärmberuhigten Situation kommen nicht nur die neuen Wohnungen, sondern insbesondere auch über 80 Bestandswohnungen.


 

 

 

Grundsätzliche Überlegungen zur Stadtgestaltung siehe Wettbewerbsbeitrag „City of the 3rd Millennium“, Architekturbiennale Venedig 2000